Triathlon-Ligafinale am Schluchsee - Aufwärtstrend führt in...

die 2. Liga.

Am Samstag, den 18.07.2015 ging es zum Liga-Finale  an den Schluchsee. Mit den aktuellen Ligaplatzierungen 6, 20 (1./2. Herren) und 10 (Damen) waren die Erwartungen entsprechend hoch.

Positive Ergebnisse aller 3 Mannschaften: Herren 1, Herren 2 und Damen.

Genaue Ergebnisse hier: 

 

Die Bedingungen waren im Gegensatz zu den vorherigen 4 Liga-Wettkämpfen in vielerlei Hinsicht nicht optimal. So wurde zum Beispiel aufgrund der hohen Wassertemperaturen der Neopren verboten. Hinzu kam anhaltender Regen, der die teilweise sehr schnellen Abfahrten äußerst gefährlich werden ließ. Ein weiteres Handicap waren krankheitsbedingte Ausfälle,  die erst am Vortag bekannt wurden und nicht mehr kompensiert werden konnten. Somit musste  Herren 2 und unsere Damen-Mannschaft mit der Mindest-Starterzahl von 3 Athleten antreten. Der Ausfall eines Atheten/Athletin hätte automatisch den letzten Team-Platz bedeutet.  Dementsprechend hoch war die Anspannung. Erwähnt sei auch noch, daß einzelne Leistungsträger aufgrund privater Verpflichtungen nicht teilnehmen konnten.

Umso erfreulicher die Ergebnisse:

Herren 1 in der Besetzung David Renner, Christian Hugel, Markus Wellmann und Markus Kahle konnten mit Platz 10 in der Tageswertung den Gesamtliga-Platz 6 halten und stehen somit als Aufsteiger in die die 2. Württemberg-Liga 2016 fest. Gratulation!

Herren 2 mit Uwe Schmid, Martin Schneider und Jens Geidis sicherten sich mit Platz 20 erneut ein Resultat über den Erwartungen der Verantwortlichen. In der Endtabelle bedeutet dies sogar Platz 19 von insgesamt 32 Teams.

Unsere Damen mit Charlotte Rapp, Christel Bornträger-Schestag und Heike Hartenberger rundeten das positive Gesamtergebnis mit Platz 13 in der Tageswertung und Platz 10 in der Endtabelle ab.

Erwähnt sei  noch, das unsere ehemaligen Schwimmer Markus Wellmann und Jens Geidis das Neopren-Verbot eindeutig zu nutzen wussten und nach dem Schwimmen 2 bzw. 1 min vor den gesamten Teilnehmer-Feld lagen. Hoffen wir, daß ihnen für die kommende Saison von unseren Trainern Werner Menzinger (Rad) und Michael Most (Pace-Team)  auch noch schnelle Beine antrainiert werden.

Fazit

Nach einem totalen Neuanfang in 2014 (1 Liga-Herren-Team) und einer Ausweitung der Bemühungen der Verantwortlichen in 2015 (2 Herren-Teams, 1 Damenteam)  bleibt fest zu stellen, das der Aufwärtstrend der Triathleten des TFF anhält. Der TF Feuerbach ist in diesem Jahr auch erstmals mit einer eigenen Damenmannschaft an den Start gegangen. Im Vorjahr gab es bei den Damen eine Startgemeinschaft mit dem des VfL Sindelfingen. Aufgrund des positiven Erscheinungsbildes nach außen, der guten Stimmungslage innerhalb der Aktivengruppe, der Trainerarbeit, sowie der Einsteigerkurse und der damit verbundenen Sportler-Aquise ist aus Sicht der Verantwortlichen davon auszugehen, das sich dieser Trend auch in 2016 fortsetzen wird.

nach oben