Der Bereich Turnen umfasst zur Zeit ein Sportangebot für Kinder und Jugendliche von 2 bis 18 Jahren.

Beim Vorschulturnen erleben 2–7-jährige Kinder Spiel, Bewegung und vielseitiges, spielerisches Turnen mit Klein- und Großgeräten.

Im Ballett lernen Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren unter anderem fließende Bewegungen, Sprungtechnik und Disziplin und verbessern ihre Körperhaltung, Rhythmusfähigkeit und Beweglichkeit.

Das Gerätturnen richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren und umfasst auch das Training für diverse Wettkämpfe.

Mannschaftswettkampf in Gerlingen am 14./15. Oktober

Zu diesem Wettkampf waren aus der Altersklasse 8/9 Jahre und 10/11 Jahre jeweils 2, also  insgesamt 4 Mannschaften mit Pflichtprogramm und in der Altersstufe ab 12 Jahre 1 Mannschaft mit Kürprogramm gemeldet. Beim Pflichtprogramm war dieser Wettkampf für die jeweilige erste Mannschaft die Qualifizierung zum Bezirks- und evtl. Landesfinale nach den Regeln des STB.

Die 1. Mannschaft der 8/9jährigen mit Pauline Schwarz, Lea Sophie Loepthien, Leilani Benzig, Evelyn Dieser und Marlene Völke siegten mit 163,05 Punkten. Bei insgesamt 12 Mannschaften in dieser Altersklasse eine tolle Leistung! Und die zweite Mannschaft mit Helena Rattka, Sarah Kühn, Lena Fuchs, Anna Schneele, Julia Schwarz und Rosa Weigele siegten ebenfalls mit sehr guten 163,50 Punkten. Erste zu sein unter 10 Mannschaften war schon ein großartiges Gefühl für diese jungen Turnerinnen.

02 20171014 152958 k

Bei den 10/11jährigen war die 1. Mannschaft mit Nicole Steisel, Sea Benzig, Hafsa Güney, Magdalena Ollomo Nguema und Nicole Dik ebenfalls sehr stark und belegten soverän den 1. Platz. Die 2. Mannschaft mit Mara Friedrich, Valerie Poulenko, Ariane Rothe und Alina Zaki schafften diesmal einen achtbaren 3. Platz.

P1020707 kP1020705 k

Und am Sonntag zeigten die Turnerinnen aus dem Ligateam Jana Albrecht, Caroline Franz, Alessa Schidel, Rabea Jarsumbeck, Vanessa Rudolph und Alissa Maragos ihr ganzes Können. Und standen am Schluss auf dem 1. Platz! Ein toller Abschluss eines tollen, erfolgreichen Wochenendes. 

Diese Erfolge kommen natürlich nicht von selbst. Es bedeutet für alle Turnerinnen, dass sie sich gut vorbereiten müssen. Unter anderem wurde in der letzten Ferienwoche der Sommerferien in der Hattenbühlschule fleißig trainiert. Das bedeutet Verzicht auf Freizeit und viele andere Sachen. Und die Übungen wiederholen, wiederholen und wiederholen. Um mit Geduld, Mut und Fleiß die Beweglichkeit und die Spannkraft des Körpers zu verbessern. Natürlich kommt trotz dieser Anstrengungen auch der Spaß nicht zu kurz!

Endlich: Kampfrichterinnen im Turnen mit B-Lizenz!

Sonntag, 24.9.2017, war für unseren Verein und seine Turnerinnen ein besonderer Tag. Zwei Kampfrichterinnen bestanden die Prüfung für die B-Lizenz. Früher mussten wir für die Relegation in der Liga oder bei Wettkämpfen des Kaders Kampfrichter mit dieser Lizenz stellen. Die Suche war zeitaufwendig, weil es doch nicht so viele mit dieser Lizenz gibt. Und es war natürlich auch mit Kosten verbunden. Das ist jetzt vorbei. Der Bereich Turnen präsentiert voller Stolz die neuen Kampfrichterinnen:

WP 20170924 14 59 15 Pro A k

Alissa und Nina

Für beide war dieser Lehrgang kein leichter Weg. Denn für die Prüfung hieß es Lernen, Lernen. Bei Nina neben ihrer 6-Tage Woche. Und für Alissa, die zur Zeit ein freiwilliges soziales Jahr beim STB in Vollzeit absolviert, hieß es auch: Freizeit ade. Aber beide haben souverän die Prüfung gemeistert und waren überglücklich.

 

 

 

 

 

 

Württembergisches Landesfinale P-Stufen

Für das Finale in Weissach am 24.6. hatten sich 4 Turnerinnen des TFF qualifiziert. Und sie wußten, dass sie auf ganz starke Konkurrenz treffen würden. Denn aus jeder Altersklasse waren nur die 6 Besten aus den Regionen Nord, Mitte und Süd vertreten. Sie waren dank Nina super vorbereitet, kampfstark und motiviert. Aber auch nervös, denn sie wollten gewinnen.

Und sie zeigten ihr ganzes Können. Gaben ihr Herzblut und ihren Schweiß an diesem heißen Tag. Aber es reichte nicht für alle aufs Treppchen. Denn der kleinste Fehler kostete wertvolle Punkte. Punkte die am Schluß fehlten. Und so waren die Platzierungen:

P1020689 Korrektur k      P1020680 k
Nicole Dik 1. Platz   V.l.n.r.: Magdalena Ollomo Nguema 2. Platz und Hafsa Güney 5. Platz


Elisabeth Immendörfer wurde leider nur Zehnte in ihrer Altersklasse. Nina war aber trotzdem mit ihr - und den anderen natürlich auch - zufrieden. Insgesamt war dieses Landesfinale ein großer Erfolg für unsere Turnerinnen. Und für Nina war es eine Bestätigung ihrer Arbeit.

 

Schüler-Mehrkämpfe, Jahn-Wettkämpfe und Gemischte-4-Kämpfe in Bondorf

Am Samstag 20.5., ging es für unsere Turnerinnen nach Bondorf zu einem ganz speziellen Wettkampf. In den Wettkämpfen werden Elemente aus der Leichtathletik, Laufen, Weitsprung und Ballwurf) mit dem Gerätturnen verknüpft. Hier können vor allem unsere jüngsten Turnerinnen das erste Mal die Luft des Wettkampfs schnuppern. Aber auch für die älteren, erfahreren Turnerinnen ist es eine willkommene Abwechslung zu den sonstigen Wettkämpfen, die sich nur auf das Gerätturnen stützen. Und die Eltern haben ihre Kinder vorbildlich unterstützt. Als Helfer bei der Leichtathletik, als Riegenführerin oder als Kampfrichter. Eine gute Grundlage für einen entspannten Wettkampf.

Entspannt, aber trotzdem spannend vom ersten bis zum letzten Wettkampf. Die großen und kleinen Turnerinnen waren wieder mit Feuereifer dabei. Alle wollten glänzen und ihrer Trainerin, den Eltern und den Zuschauern zeigen, was sie an den Geräten und draußen bei der Leichtathletik drauf haben. Und das ist auch schon bei den Kleinen eine ganze Menge! Es war einfach schön, die strahlenden Augen auf dem Siegerpodest zu sehen:

 

2017 05 20 P1020490 k   2017 05 20 P1020491 k
Julia   Pauline
   2017 05 20 P1020492 k
   Lea Sophie und Marlene
 2017 05 20 P1020493 k
 2017 05 20 P1020495 k
 2017 05 20 P1020498 k
 Sarah  Magdalena Nicole
 2017 05 20 P1020499 k
 2017 05 20 P1020501 k
 2017 05 20 P1020502 k
Valerie Alina Katja
2017 05 20 P1020505 k
Elisabeth und Jana

 

 

 

Licht und Schatten beim Bezirksfinale in Eglosheim

Am Samstag, 13.05., fuhren unsere Turnerinnen nach Eglosheim. Gut vorbereitet und voller Vorfreude auf diesen Wettkampf. Aber auch mit dem Wissen, dass sie auf starke Gegnerinnen treffen würden.

Es wurde ein spannender, ein fairer Wettkampf. Die Ergebnisse waren wie das Wetter an diesem Tag. Für einige lachte die Sonne und für andere war es eher eine dunkle Wolke bei der Siegerehrung. Die Ergebnisse:

7 Jahre

Friederike Hoyer

8. Platz

 

Jolie Mezentsev

18. Platz

8 Jahre

Leilani Benzing

13. Platz

9 Jahre

Lea Sophie Loepthin

22. Platz

 

Pauline Schwarz

23. Platz

10 Jahre

Magalena Evelyne Ollomo Nguema

1. Platz

 

Hafsa Güney

3. Platz

11 Jahre

Nicole Dik

1. Platz

 

Nicole Steisel

14. Platz

12 Jahre

Elisabeth Immendörfer

2. Platz

 

Katja Schönleber

7. Platz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Magdalena, Hafsa, Nicole Dik und Elisabeth haben mit ihren guten Platzierungen den Einzug in das Landesfinale geschafft. Herzliche Gratulation!

 

nach oben