WLV-Teamlauf-Cup / Panoramalauf Hechingen am 30.06.2019

Der finale Lauf des WLV-Team-Lauf-Cups fand dieses Jahr im Rahmen des Panoramalaufs in Hechingen statt.

Wegen der anhaltenden Hitze hat der Veranstalter den Start kurzfristig auf 9:30 Uhr vorverlegt, wofür wir alle dankbar waren. So fuhren wir, die zehn Vertreter des TF Feuerbach, an diesem frühen Sonntagmorgen bei noch angenehmen Temperaturen Richtung Zollernalb.

Im Weiherstation angekommen, konnten wir noch ein wenig den Blick auf die malerische Burg Hohenzollern genießen. Inzwischen scheint die Sonne schon kräftig am wolkenlosen Himmel, und wir gingen bei fast 30 Grad an den Start. Die ersten drei Kilometer liefen wir unter der prallen Sonne bergauf, bevor wir endlich in einem lichten Wald ankamen, wo ein wenig Schatten die Sonne versucht zu bremsen. Der Kampf gegen die Hitze und den Anstieg ging den gesamten Lauf weiter; an zwei Verpflegungsstationen konnten wir uns immerhin etwas Kühlung verschaffen. Umso froh waren wir alle, als das heiß ersehnte Stadion vor uns auftauchte. Noch eine letzte Runde im Stadion, dann war die ca. 10,4 km lange Strecke endlich geschafft. Zur Belohnung gab es im Ziel kühle Getränke und Wassermelonen, selten haben diese besser geschmeckt!

20190630 WLV Hechingen 2 20190630 WLV Hechingen 3 20190630 WLV Hechingen 4 20190630 WLV Hechingen 1

Am Ende hat sich die Anstrengung gelohnt: besonders hervorzuheben sind die Einzelergebnisse von Eugenie Weissmann (1:11:42, W75) und Pascal Behrendt (51:04, mjU18), beide waren damit am schnellsten in ihrer jeweiligen Altersklasse!

Die Team-Ergebnisse von TF Feuerbach ließen sich auch sehen: unser Frauen-Team (Qing Lü, Susanne Schlechter, Eugenie Weissmann und Sabine Wörner-Fischer) und das Herren-Team U40 (Martin Böpple, Christoph Hillebrand, Sebastian Illig, Maximiliano Segreto und Alexander Wenzel) belegten in der Gesamtwertung jeweils den zweiten Platz, auch das Herren-Team Ü40 (Joachim Charton, Felix Endres, Andreas Holzwarth, Hubert Lausegger, Eberhard Schraivogel und Josef Steimle) mit dem fünften Rang war sehr erfolgreich.

Nun sind wir gespannt, ob der WLV-Team-Lauf-Cup nächstes Jahr fortgesetzt wird.

Qing Lü

 

nach oben