Der Bereich Turnen umfasst zur Zeit ein Sportangebot für Kinder und Jugendliche von 2 bis 18 Jahren.

Beim Vorschulturnen erleben 2–7-jährige Kinder Spiel, Bewegung und vielseitiges, spielerisches Turnen mit Klein- und Großgeräten.

Im Ballett lernen Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren unter anderem fließende Bewegungen, Sprungtechnik und Disziplin und verbessern ihre Körperhaltung, Rhythmusfähigkeit und Beweglichkeit.

Das Gerätturnen richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren und umfasst auch das Training für diverse Wettkämpfe.

Landesfinale im Mehrkampf in Heidenheim

Beim Landesfinale am 6. und 7. Juli in Heidenheim haben sich die besten Turnerinnen  der württembergischen Turngaue  im Mehr- und Jahnkampf (bestehend aus Disziplinen der Leichtathletik, des Schwimmen und des Gerätturnen) gemessen. Unsere Turnerinnen haben sich in verschiedenen Altersklassen Podestplätze erkämpft.

Im Mehrkampf erturnte sich Friederike Hoyer den 2. Platz. Ihre Kameradin Helena Rattka ereichte den 23. Platz. Bei den Turnerinnen im Jahnkampf konnte Pauline Schwarz die zweite Silbermedaille für unseren Verein gewinnen. Platz sechs erturnte  sich Lea Loepthien. Das Trainerteam ist sehr glücklich mit diesen Erfolgen und wünscht seinen Schützlingen weiter viel Erfolg.

20190707 LF MK Heidenheim 02

20190707 LF MK Heidenheim 01 copy

 

Bezirksliga - Finale

Der dritte und letzte Wettkampf in Ingelfingen am 25.5. stand für unsere Ligaturnerinnen unter dem Motto besser werden und mehr Leistung zeigen.

Die Turnerinnen waren in der Bezirksliga angekommen und wussten um ihre Stärken. Aber auch, wo sie alle noch Rückstand im Training und in den einzelnen Elementen hatten. Und so lieferten sie nach einem spannnenden Wettkampf ein wunderbares Ergebnis für die erste Spielsaison. Fünfter Platz im ersten Wettkampf, vierter Platz im zweiten und jetzt ein dritter Platz und damit quasi auf dem Treppchen für diesen Tag.

Insgesamt schloss diese Saison mit einem veritablen fünften Platz. Unsere Ligamannschaft ist auf der Bezirksebene etabliert und alle, Trainerinnen und Eltern, sind gespannt, wie es nächstes Jahr weiter geht. Bis dahin heißt es üben, üben, üben ...

20190525 BZL Ingelfingen 144956 k
v.l.n.r.: Jana, Alissa, Nicole, Fabiola, Elisabeth, Vanessa, Alessa und Kathrin

Landesfinale P-Stufen Einzel

Da wars  nur noch eine. Für das Landesfinale am 18.05. in Gärtringen hatte sich nur Pauline Schwarz qualifiziert. Und hatte damit das rundum-sorglos Paket. Nina als Betreuerin und Mama als Kampfrichterin.

Trotzdem war Pauline sehr ernsthaft bei der Sache. Sie hatte natürlich im Vorfeld fleißig trainiert und wollte ihr Können zeigen. Aber Landesfinale bedeutet, dass die aus ganz Württemberg angereiste Konkurrenz auch den Siegeswillen hat. Es war ein wirklich spannender Wettkampf. Pauline erreichte unter 13 Starterinnen einen mehr als verdienten 5. Platz. Gratulation!

20190518 LF Gärtringen 171045 k 

Bezirksliga die Zweite

Am Samstag, 11.5., war unser Ligateam in Gerlingen zum 2. Wettkampf. Und unsere Turnerinnen waren diesmal wieder fast vollzählig angetreten. Nur Magdalena pausierte wegen einer Verletzung. Im Gerätturnen, speziell in der Bezirksliga, gibt es nur 3 Wettkämpfe um die Krone und den evtl. Aufstieg. Und bis auf den Sprung gibt es nur eine Chance an jedem Gerät! Das wussten unsere Turnerinnen und hatten deshalb fleißig trainiert.

Und der Fleiß, die Motivation und der Ehrgeiz trugen Früchte. Es war zu spüren, dass alle ihr Bestes gaben und eine homogene Mannschaft bildeten. Der Lohn war der 4. Platz. Eine wesentliche Verbesserung, zumal zum 3. Platz nur 0,25 und zum 2. Platz nur 0,60 Punkte fehlten. Ein hervorragender Ausgangspunkt für den entscheidenden letzten Wettkampf in Ingelfingen am 25. Mai.

Es werden schon jetzt die Daumen gedrückt!

20190511 BZL Gerlingen 162623 k

Katja Schwarz mit DOSB-Lizenz

Katja Schwarz ist mit Leib und Seele Sportlehrerin. Und es war selbstverständlich, dass sie, wie viele anderen Mütter auch, Nina beim Training tatkräftig unterstützt und selbstständig eine Gruppe anleitet.

Aber für Katja war es auch wichtig, ihre Arbeit beim TFF auf ein stabiles Fundament zu stellen. So hat sie, neben ihrem bestimmt nicht ganz einfachen Beruf, die Mühe auf sich genommen und in ihrer Freizeit die Ausbildung zur Trainerin im Breitensport absolviert. Das waren etliche Wochenenden und eine nicht ganz einfache Prüfung. Der Lohn der Mühe ist nun der Abschluss als Trainerin C-Lizenz Breitensport, Sportart Gerätturnen. Ganz, herzliche Gratulation an dieser Stelle.

20190504 163927 ks

Katja ist dazu auch Kampfrichterin bei vielen Wettkämpfen. Dank der nun absolvierten Ausbildung hat sie ein tieferes fachliches Verständnis für das Zusammenspiel der Turnelemente und die richtige Vorbereitung zu den Wettkämpfen. Sie ist damit ein wichtiger Teil der Turnabteilung und eine Stütze für die Trainerin und die Turnerinnnen.

In Anbetracht dessen, dass Nina Ende 2020 altersbedingt dem TFF verlassen wird, ist dies ein wichtiges Signal für die Entwicklung in der Turnabteilung. Denn auch unsere Turnerinnen unterstützen ihre Trainerin vorbildlich. So hat sich z. Bsp. Vanessa Rudolph 2018 als Übungsleiterassistentin qualifiziert.

 

nach oben