Der Bereich Turnen umfasst zur Zeit ein Sportangebot für Kinder und Jugendliche von 2 bis 18 Jahren.

Beim Vorschulturnen erleben 2–7-jährige Kinder Spiel, Bewegung und vielseitiges, spielerisches Turnen mit Klein- und Großgeräten.

Im Ballett lernen Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren unter anderem fließende Bewegungen, Sprungtechnik und Disziplin und verbessern ihre Körperhaltung, Rhythmusfähigkeit und Beweglichkeit.

Das Gerätturnen richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren und umfasst auch das Training für diverse Wettkämpfe.

LK-Pokal in Sindelfingen

Am Sonntag, 28.02.2016 starteten zwei Turnerinnen vom TFF im  Kürprogramm. Hier ist der Name Programm. LK steht für Leistungsklasse. Und das bedeutet, die Konkurrenz ist sehr stark und die Bodenübung wird mit Musik und Choreographie geturnt.

Aber unsere Turnerinnen gingen gut vorbereitet in diesen Wettkampf. Und als Erste turnte Rabea Jarsumbeck und gewann souverän. Gratulation zum 1, Platz. Im zweiten Wettkampf startete Alissa Maragos. Hier waren es insgesamt 53 Turnerinnen, die genauso motiviert kämpften. Für Alissa gab es daher einen persönlichenAchtungserfolg mit dem 14. Platz.

 

2016 02 28 Rabea Turnen Sindelfingen 2 k

 

 

Spannendes Landesfinale im Mannschaftswettkampf

Für das Landesfinale in Ludwigsburg am 21. und 22.11. hatten sich für unseren Verein zwei Mannschaften qualifiziert.

Am Samstag waren zunächst die Jüngsten (8 und 9 Jahre) am Start. Sie hatten aus den Vorentscheiden quasi schon die Favoritenrolle inne. Mara Friedrich war am Fuß verletzt und konnte nicht ganz die gewohnte Leistung bringen. Trotz dieses Handicaps zeigte die Mannschaft einen sehr guten Wettkampf. Mit fast 2 Punkten Abstand wurden sie Erste und gewannen damit das Württembergische Landesfinale! Nina und Sarah, die als Kampfrichterin dabei war, strahlte mit den Kindern um die Wette.

 2015 11 LF Mannschaft Gerd P1440625 k

 von Links: Magdalena, Sarah, Nicole Steisel, Nicole Dik, Mara, Hafsa und Nina

 

Am Sonntag trat die zweite Mannschaft im Kürprogramm (LK2) an. Hier war die Konkurrenzsituation allerdings ganz anders. Denn es ging um nicht weniger als das Baden-Württembergische Landesfinale. Zwölf Mannschaften lieferten sich einen fairen und wirklich spannenden Wettkampf. Zum Schluss blieb unseren Turnerinnen "nur" ein Achtungserfolg mit dem zehnten Platz. Aber für das erste Jahr auf dieser Leistungsebene war dies beachtlich!

 2015 11 LF LK2 P1100134 Sandra k

von links: Berrit, Rabea, Alissa, Fabiola und Kathrin

 

 

 

Doppelsieg in der Kreisliga für unsere Turnerinnen

Am Sonntag, 25.10, strahlten unsere Turnerinnen mit der Herbstsonne um die Wette. Denn es ging um nichts geringeres als den Abschluss der Saison in der Kreisliga B. Und sie schrieben an diesem Tag für sich, für ihre Trainerinnen und für den Verein ein klein wenig Geschichte.

Denn es gelang ihnen, den Sieg aus der Vorrunde zu wieder holen und sich damit souverän als Siegerinnen 2015 in der Kreisliga B zu präsentieren.

Und alle waren zu recht stolz und glücklich:

 

2015 10 Kreisliga P1120107 k

Von Links: Kathrin mit Marlene, Rabea, Vanessa, Alissa, Berrit, Fabiola und Nina

 

Und natürlich freuen sich alle schon jetzt auf die Saison 2016 in der Kreisliga A!

Landesqualifikation unserer Turnmannschaften

Am Samstag, 24.10., ging es in Leonberg für unsere 3 Mannschaften um den Einzug in das Landesfinale.

Alle waren hoch motiviert und gaben ihr Bestes. Unsere erste Mannschaft (8/9 Jahre) setzten ihre Erfolgsserie fort und wurde wieder Erste! Und sind im Landesfinale!

 

2015 10 Landesquali Mannschaft.jpg

 

Die zweite Mannschaft konnte ihren Erfolg leider nicht wiederholen und kam nur auf den 9. Platz.

 

Dafür stellten unsere Turnerinnen im Kürprogramm (LK2) zum Abschluss des Tages ihr Können unter Beweis. Und der Lohn dafür war ein sehr guter zweiter Platz und der Einzug ins Landesfinale.

2015 10 Landesquali Mannschaft LK2 k

 

Gaumeisterschaft im Mannschaftswettkampf

Am Samstag, 3.10. und Sonntag, 4.10. gab es für unsere Turnerinnen die erste Herausforderung in Gerlingen. Wir traten mit 4 Mannschaften in 4 Altersklassen an.

Da etliche  Vereine teilweise mit mehreren Mannschaften pro Altersklasse antraten, war die Konkurrenz sehr stark. Trotz dieses Handicaps schlugen sich unsere Turnerinnen wacker. Nur eine Mannschaft verpasste mit einem ebenfalls achtbaren vierten Platz den Einzug ins Regiofinale. Die restlichen Ergebnisse:

Die 8/9jährigen (Nicole Steisel, Hafsa, Nicole Dik, Magdalena und Ariana) wurden Erste!

20151004 WA0002 k

Bei den 10/11jährigen standen Jana, Madeleine, Daria, Katja und Holly auf dem dritten Platz.

Und am Sonntag haben unsere Turnerinnen in der offenen Klasse (Rabea, Julia, Fabiola und Alissa) ebenfalls den ersten Platz belegt. Stellvertetend für alle zwei strahlende Siegerinnen:

20151004 164756 k

nach oben