Spaß & Badminton passen bei uns immer gut zusammen. Wir freuen uns besonders, wenn du unsere Badminton-Mannschaft im Verein bei der Meisterschaft oder bei einem Turnier verstärken willst. Unser Training findet montags mit unserem Übungsleiter in Stuttgart-Weilimdorf, mittwochs im Stuttgarter Zentrum und donnerstags in Stuttgart-Feuerbach statt. Die Trainingshallen sind auch gut von Gerlingen, Ditzingen, Korntal, Kornwestheim, Zuffenhausen, Ludwigsburg und natürlich auch direkt aus Stuttgart zu erreichen. In Ludwigsburg gibt es Fahrgemeinschaften, aber auch mit den Öffentlichen kommt man gut zu uns. Komm' einfach vorbei.

Hinserie beendet

Unsere beiden Badmintonmannschaften haben die Hinserie nach ihren Aufstiegen beendet.
Es gab spannende Spiele, die nicht immer wie erwartet ausgingen.

Die Konkurrenz ist erwartungsgemäß stärker als in der vorigen Saison. Erklärtes Ziel ist daher der Klassenerhalt. Dieser ist nach der Hinrunde durchaus machbar.

Unsere erste Mannschaft geht als Sechster von acht Teams in die Weihnachtspause, während unsere zweite Mannschaft der Konkurrenz nicht so gut trotzen konnte und als Tabellenvorletzter aus der Hinserie geht.

Trotz einigen knappen Spielen, die oft für die Gegner ausgingen, können beide Teams mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein.

Erfolgreiche Ranglistenteilnahme

Durch Trainingsfleiß und Kampfbereitschaft gelang es unseren Spielern bei den Bezirksranglisten immer bessere Platzierungen zu erreichen. So konnten z.B. Anke Sterkel und Britta Renner am 12. November in Stuttgart-Degerloch den ersten Platz im Damendoppel der B-Klasse erreichen. Nun stehen sie vor der Frage, ob sie bei der nächsten Doppelrangliste in der A-Klasse antreten oder sich zunächst noch einmal der Konkurrenz in der B-Klasse stellen.
In jedem Fall beachtliche Erfolge, die nicht zuletzt dem Ehrgeiz und der Disziplin der Spieler geschuldet sind.
Die regelmäßige Teilnahme am Montagstraining, wo mit Patrick Schneider ein Spieler der Baden-Württemberg-Liga als Trainer bereit steht, sorgt für eine stetige Leistungssteigerung all unserer Spieler.
Auf die Rückrunde und die kommenden Ranglistenturniere sind wir bestens vorbereitet und werden alles geben, um noch bessere Platzierungen zu erreichen.

5. Ranglistenturnier in Gerlingen

Am Samstag, den 16.04.2016, fand in Gerlingen die letzte Badminton-Rangliste der laufenden Saison statt. Gespielt wurde in den Disziplinen Doppel und Einzel, jeweils in die A-Klasse und B-Klasse unterteilt.
Vom TFF traten Britta Renner im Dameneinzel der B-Klasse, Robert Stolte, Thomas Raatz, Meik Dasbeck und Jian Zhenbang im Herreneinzel der B-Klasse an. Bastian Kieck startete im Herreneinzel der A-Klasse.
Begonnen wurde mit den Herreneinzeln bereits um neun Uhr, da mehr Meldungen als gewöhnlich vorlagen.
Nach spannenden Spielen und viel Einsatz erreichte Thomas den 16. Ranglistenplatz. Jian, Meik und Robert beendeten das Einzel mit dem 21., 22. und 24. Platz.
Bastian erreichte in der A-Klasse nach einem harten Viertelfinale noch den fünften Platz.
Britta konnte sich im Dameneinzel den dritten Platz erspielen. Im Halbfinale unterlag sie der späteren Erstplatzierten.

Im Damendoppel traten Britta Renner und Anke Sterkel in der B-Klasse an. Beide waren in guter Form und erspielten sich den zweiten Platz.
Im Herrendoppel traten Robert Stolte und Thomas Raatz, Meik Dasbeck und Jian Zhenbang, sowie Bastian Kieck und sein Partner Harald Siegler, vom TSV Neuhausen, an.
Meik und Jian bildeten am Ende des Turnieres trotz hervorragenden Einsatzes das Schlusslicht der Rangliste. Robert und Thomas erreichten den zwölften Platz, während Bastian und Harald sich als glückliche Finalsieger freuen durften.

Mit diesem Ranglistenturnier endete eine sehr gute Saison für die Badmintonspieler des TFF.
Beide Mannschaften haben sich den ersten Platz und somit den Aufstieg erspielt, während die zahlreichen Ranglistenteilnahmen zu tollen Ergebnissen geführt haben.

TF Feuerbach II kämpft sich zum Meistertitel

Am letzten Spieltag der Saison ging es für unsere Zweite Badmintonmannschaft um alles. Durch die erfolgreiche Hinrunde hatten sie sich bereits einen guten Start für die Rückrunde gesichert. Diese dagegen begann mit zwei Niederlagen eher schwierig. Durch einen 7:1 Sieg gegen den SV Illingen III eröffneten sich der Mannschaft dann doch noch mal alle Optionen für den letzten Spieltag der Saison.

tff II meister 15 16

Alle Mannschaften lagen dicht beieinander und es ging um jeden Punkt.
Beim ersten Spiel des Tages konnte sich der TF Feuerbach II gegen die stark spielende Mannschaft des TV Sersheim ein 4:4 erspielen. Beim zweiten Spiel ging es gegen den SGV Murr II. Es war klar, dass für den krönenden Saisonabschluss mindestens ein Unentschieden erzielt werden musste. Und auch hier erkämpfte sich unsere Mannschaft am Ende durch eine herausragende Leistung im Mixed-Spiel das erforderliche 4:4.
Damit war der TF Feuerbach II am Ende der Saison der verdiente Meister der BWBV Kreisklasse Ludwigsburg und konnte den Aufstieg gebührend feiern.
Insgesamt war es eine unglaublich spannende Saison mit vielen Herausforderungen, die von dem gut eingespielten Team gekonnt gemeistert wurde.

nach oben