Die Schnellen beim TFF ...

... sind innerhalb des Bereiches "Laufen" beim TFF eine Gruppe ambitionierter Läufer, welche sich systematisch auf ausgewählte Wettkämpfe und Meisterschaften vorbereitet und dort gemeinsam an den Start geht. Ziel ist die Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit und die Verbessserung der Präsenz und des Abschneidens des Vereins bei Meisterschaften. Das Team steht hier wie auf den Bildern ganz im Vordergrund.

      Frauenmannschaft klein   TeamBuilding   WinningTeam klein

11.07., Stadtlauf Ludwigsburg, Anja abgedrängt?

Beim diesjährigen Citylauf in Ludwigsburg, der mit Arne Gabius und den Hahner-Zwillingen hochkarätig besetzt war, hat sich auch eine kleine Delegation des Pace-Teams spontan entschieden zu starten. Viel los war auf dem verwinkelten und welligen Innenstadt-Kurs über 10 km, der bei den heißen Temperaturen nicht ganz einfach zu laufen war. Die vorderen Plätze waren angesichts des prominenten starken Feldes vergeben. Die Läufer vom TFF zeigten sich aber mit guten Zeiten und konnten damit in ihren Altersklassen vordere Plätze erzielen: Alexander Wenzel holte sich in 37:39 den zweiten Platz in der AK 45, Anja Schnekenburger gewann in 37:45 die W30, Cathy Malloy wurde mit 41:15 Fünfte in der Hauptklasse. Christoph Hillebrand hat zumindest eine der Hahner Mädels hinter sich gelassen und kam nur knapp hinter der Siegerin Anna Hahner in 35:02 ins Ziel. (Anja Schnekenburger)
Nun muss etwas angemerkt werden, was Anja (sehr sportlich und anständig) nicht geschrieben hat:
Weiterlesen

Halbmarathon Siege Filderstadt und Stuttgart

Stephanie Mosler und Christoph Hillebrand erliefen sich Siege bei den gleichzeitig am Sonntag stattfindenden Halbmarathons in Stuttgart und Filderstadt. Stepahnie wurde in Stuttgart mit 1:25 Gesamt-Zweite und Christoph siegte souverän beim Bärenfest-Halbmarathon in Filderstadt. Nachdem er in Mallorca mit dem Fahrrad vor die Wand gefahren ist, mußte er sich erst einmal Form und Motivation zurückholen. Für die Herbstsaison heißt es jetzt für beide diese wertvolle Kondition zu behalten und noch 2 - 5 Minuten besser zu laufen.
MiMo

18.4. BA-Wü.10.000m: 25 Runden zur Bronzemedaille

test3Anja Maurer (links) und Stephanie Mosler wagten sich auf die längste olympische Strecke auf der Bahn. Die 10.000 m konnten beide erfolgreich mit einer guten Endzeit bestreiten. Hierbei sind 25 Runden zu laufen und dies möglichst gleichmäßig. Da ist schon besondere Härte gefragt. Nicht weit von ihrer Bestzeit entfernt erreichte Anja Maurer mit 37:57 sogar den gesamten 3. Rang und somit die Bronzemedaille auf einer Gesamt-Baden-Württembergischen Meisterschaft. Stephanie Mosler hatte noch nicht die Substanz, schaffte aber mit 38:48 auch ein gutes Ergebnis und landete auf dem 5. Gesamtrang.

Michael Most

Kandel im Frühjahr immer ein Event

20150308 112018 1 1 Kopie
Catherine Malloy und Günther Fetz vom Paceteam haben die optimalen Bedingungen beim Kandel Halbmarathon genutzt. Bei 10 Grad, Sonne, kaum Wind und flacher Strecke konnte Catherine bei ihrem erst dritten Halbmarathon mit 01:25:27 eine neue persönliche Bestzeit erlaufen. Sie belegte den 8. Gesamtplatz bei den Frauen.  Günther Fetz nutzte auch die Gunst der Stunde und belegte mit 01:20:29 den ersten Platz in der M55 (Gesamt Platz 42).
Die Frauenmannschaft hat einmal wieder den TFF sehr gut in Szene gesetzt: Mit Doris Boyken, Grace Sacher und natürlich Cathy Malloy holten sie in der Mannschaftswertung den 2. Platz in der Gesamtwertung. v. Günther Fetz

Erste Paceteam Ergebnisse 2015

 

Bei Sonnenschein fand am Samstag den 28.02.15 der letzte Serienlauf des ALB-GOLD Winterlauf Cup´s in Trochtelfingen statt. Anders als sonst, ging es hier drei Runden um die einheimische Nudelmanufaktur. Vier Feuerbacher: Günther Fetz, Walle Assmann, Julia Heckmann und Nataliya Kovalova haben bei der CUP-Wertung teilgenommen. Vier 10km Läufe wurden angeboten, wovon drei gewertet wurden. Bei winterlichen Wetterbedingungen heißt es oft sonnig, frostig und nicht selten rutschig. Diese Herausforderung haben zwei Läufer und zwei Triathletinnen perfekt gemeistert und haben in der Gesamtwertung sehr gut abgeschnitten:
Günther Fetz 1. Platz AK M55, Walle Assmann – 2. Platz AK M45,Nataliya Kovalova– 2. Platz AK W30,Julia Heckmann: 3. Platz AK W35.
Cathy Malloy hat am letzten Lauf teilgenommen und kam im Gesamtklassement als 5. Frau ins Ziel. von Nataliya Kovalova

nach oben