Anfänger

Schwimmkurs „Anfänger“ 

Voraussetzungen:  Mindestalter 4 bzw. 5 Jahre 

Inhalte:

  • Wassergewöhnung: Vertraut werden mit der Umgebung (Angstabbau).
  • Wasserbewältigung: Erfahrungen mit dem Atmen, Schweben, Gleiten und Antreiben sammeln und vertiefen.
  • Kernbewegungen im Wasser: Erfahrungen mit verschiedenen Arm- und Beinbewegungen in Brust- und Rückenlage sammeln und vertiefen.
  • Erste Schwimmart: Die Bewegungsabläufe des Brustarmzugs und Brustbeinschlags sowie die Koordination beider Bewegungsabläufe kennenlernen, einüben und verbessern.
  • Tauchen: Erfahrungen mit verschiedenen Kopfpartien unter Wasser sammeln und vertiefen.
  • Springen: Erfahrungen mit kleinen Sprüngen vom Beckenrand sammeln und vertiefen. 


Ziele:
In den Anfängerkursen lernen die Kinder ihre Angst vor dem Wasser abzubauen und sich mit langsam reduzierten Schwimmhilfen sicher an der Wasseroberfläche in Bauch- und Rückenlage zu bewegen. Sie lernen in vielfältigen, kindgerechten Übungs- und Spielformen die Kernelemente des Brustschwimmens sowie des Tauchens und Springens vom Beckenrand kennen und aktiv in Bewegung umzusetzen.

Lernzielkontrolle: Prüfungsstunde mit Ergebnisurkunde

nach oben