Die Schnellen beim TFF ...

... sind innerhalb des Bereiches "Laufen" beim TFF eine Gruppe ambitionierter Läufer, welche sich systematisch auf ausgewählte Wettkämpfe und Meisterschaften vorbereitet und dort gemeinsam an den Start geht. Ziel ist die Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit und die Verbessserung der Präsenz und des Abschneidens des Vereins bei Meisterschaften. Das Team steht hier wie auf den Bildern ganz im Vordergrund.

      Frauenmannschaft klein   TeamBuilding   WinningTeam klein

Schnelle Zeiten auf schneller Strecke, DM Halbmarathon Freiburg

Am 07.04. zeigte das Paceteam einmal, was es kann. Bei der Deutschen Meisterschaft im Halbmarathon gab es im sonnenverwöhntem Freiburg bei regennasser Straße wieder einmal gute Zeiten.
Die im voraus unkenden Weicheiromantiker lagen alles falsch.
Das Mannschaftsergebnis war toll, die einzelnen Zeiten waren toll. Hier genau:
Die Frauenmannschaft kam mit Magot/Mangold/Wörner-Fischer auf den 6. Rang in der Deutschen Meisterschaft. Fast alle drei Frauen liefen persönliche Bestzeit oder ganz nahe dran.
Die Männer kamen auf den 13. Rang gesamt (von 186 Mannschaften), ein Ergebnis, was sich sehen lassen kann, verantwortlich dafür waren Schnekenburger/Hillebrand/Böpple.
Fabian Schnekenburger lief die schnellste Zeit seines Lebens 1:11:04 und erreichte sogar den Titel Vizemeister in der M 35.

Platz

Stn

Name

MW-Pl.

AK-Pl.

Brutto

Netto

 

36.

7432

Schnekenburger, Fabian

36. M

2. M35

1:11:08

1:11:04

 

78.

4920

Hillebrand, Christoph

76. M

9. M35

1:14:42

1:14:39

 

153.

4894

Böpple, Martin

145. M

78. M

1:19:01

1:18:59

 

191.

6078

Josten, Arne

176. M

87. M

1:20:27

1:20:24

 

227.

4838

Fetz, Günther

209. M

9. M55

1:22:12

1:22:03

 

272.

5580

Doucet, Margot

25. W

20. W

1:23:51

1:23:41

 

415.

4858

Mangold, Saskia

46. W

28. W

1:27:35

1:26:58

 

497.

678

Assmann, Walle

439. M

39. M50

1:29:09

1:28:30

 

701.

6332

Geib, Walter

621. M

17. M60

1:32:42

1:32:10

 

1295.

14260

Behrendt, Pascal

1133. M

8. MJ U18

1:40:33

1:39:27

 

1538.

5255

Wörner-Fischer, Sabine

209. W

9. W60

1:41:50

1:41:32

 

1706.

3578

Contoes, Müge

242. W

31. W40

1:46:08

1:42:49

 

2102.

4843

Hilsenbeck, Berit

334. W

31. W50

1:46:14

1:45:39

 

2451.

2852

Helmke, Ulrike

406. W

36. W45

1:48:32

1:48:15

 

2759.

5543

Marder, Jutta

480. W

47. W50

1:50:53

1:50:18

 

4688.

7469

Schraivogel, Eberhard

3514. M

149. M60

2:05:47

2:04:39

 

TFF Frauen sind Baden-Württembergische Meisterinnen

Innerhalb des ebm-Papst Marathon fanden dieses Jahr erstmalig die Baden-Württembergischen Halbmarathonmeisterschaften statt (9.9.18). Für den TF Feuerbach ging die komplette einsatzfähige Damenmannschaft an den Start. Catherine Malloy, Stephanie Mosler und Magot Doucet rannten mit der Elite des Ländles um die Wette. Hierbei lief Chathy sogar in der gesamten Einzelwertung auf den 3. Platz, Stephi belegte Platz 6 und Platz 7 erreichte Magot, die extra aus München anreiste. Die Gesamtzahl der Teilnehmerinnen betrug 1200 Läufer! Die Zeiten waren trotz der leicht welligen Strecke nicht schlecht: Cathy 1:25:30/Stephi 1:27:59/Magot 1:28:08. Leider verpaßten wir die Siegerehrung, die zwar auf dem Veranstaltungsprogramm stand, jedoch sehr unscheinbar angesetzt wurde.
Alles in allem war die Veranstaltung äußerst professionell und organisatorisch gut durchdacht in Szene gesetzt. Hier lohnt es sich öfters hin zu fahren.
MiMo

Sommerplatzierungen

Anja und Fabian Schnekenburger liefen in ihrer Heimat Tuttlingen den Stadtlauf mit. Beide holten den Gesamtsieg, Anja beim 10km Rennen und Fabian beim Halbmarathon.
Beim Stuttgartlauf war der Jüngste vom Bahntraining der Schnellste: Daniel Burkhardt unterbot erstmals die 1:20 mit 1:19:36 und sicherte sich den ersten Platz bei den Junioren, sein Gesamtplatz von mehreren tausenden Läufern war 25.
Die Frauen Stephanie Mosler, Cathy Malloy und Nicole Schreyvogel holten sich den Gesamtsieg in der Mannschaft auf der Halbmarathonstrecke.
St. Mosler erreichte den 3. Gesamtrang mit 1:25, Cathy Malloy Gesamtrang 4 mit 1:28, Nicole Schreyvogel komplettierte die Mannschaft mit 1:41.
Michael Most

3 Wettkämpfe, 3-mal ist der TFF vorne dabei

In diesem Monat April startete der WLV Team-Lauf-Cup 2018 in Württemberg. Hier holte sich Christoph Hillebrand den 2. Gesamt-
platz. Daniel Burkardt erreichte den 13. Gesamt-
platz und scheint bereit, für eine gute 35er Zeit auf 10 km zu sein.
Beim Solitude-Bergablauf in Gerlingen lief Stephanie Mosler auf den 3. Gesamt-
rang und musste sich nur knapp geschlagen geben. Weitere Ergebnisse dieses Laufes auf der TFF-Triathlon-Seite. In Plattenhardt startete dann Christoph durch und lief in 33:21 auf den Gesamtsieg. In Mössingen beim Team-Lauf-Cup werden dann  Lucas, Daniel, Christoph mit Nataliya zusammen wieder auf dem Treppchen stehen.
MiMo

3000m Halle und Hitzeschlacht in Sindelfingen

Zwei Pacer bei den Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften auf 3000m
Martin Böpple und Christoph Hillebrand sind für gewöhnlich eher auf den Langstrecken zu Hause. So starteten beide erst Ende des vergangenen Jahres noch gemeinsam beim Berlin-Marathon.
Umso erstaunlicher, dass sich beide Athlethen des TF Feuerbach kurzerhand entschlossen haben, bei den Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften an den Start zu gehen. Dieser Mut sollte auch belohnt werden: So sprang für Christoph der Meistertitel bei der AK M35 heraus.
Beide fühlten sich zudem nach ihrem intensiven Lauf aufgrund der widrigen äußeren Bedingungen bestätigt: "Es war ein gelungenes Training!"

nach oben